Coaching Team 1 + 2

14.11.2016

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken, die Wintermeisterschaft ist in vollem Gange. Trotzdem laufen beim IHC Rolling Stoned Tuggen die Vorbereitungen für die nächste Sommersaison bereits auf Hochtouren!

Es ist uns eine grosse Freude, bekanntgeben zu dürfen, dass wir mit Fabio Lutz und Roger Riederer zwei ausgewiesene Hockeyexperten für unseren Coaching-Staff in Team 1+2 gewinnen konnten!

Ein Gremium um Fabio, Roger und Mitgliedern des Vorstands wird in den kommenden Wochen und Monaten damit beschäftigt sein, die anstehende Sommersaison in der NLA sowie der NLB akribisch vorzubereiten. Dies beinhaltet sowohl die organisatorische als aber auch die konkrete Personalplanung für die beiden Mannschaften.

Mit der Einberufung dieses „Trainer-Verbunds“ ist die Basis für einen gut organisierten und strukturierten Betrieb in Team 1+2 gelegt. Nun gilt es, die guten Voraussetzungen in Erfolg umzumünzen. Und genau hierfür benötigen wir DEINE Unterstützung. Gesucht sind motivierte und motivierende Assistenz-Trainer für unsere NLA- und NLB-Mannschaft. Fühlst du dich angesprochen, dann melde dich bei uns unter info@rollingstoned.ch.

Wir sind überzeugt, mit diesem Schritt den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Fabio und Roger geniessen unser vollstes Vertrauen und wir wünschen ihnen bereits jetzt viel Freude und Erfolg mit ihren neuen Aufgaben!

Wer bremst, verliert…
Vorstand Rolling Stoned Tuggen

 

Dieser Bericht wird präsentiert von unserem Gold-Partner:
geu-logo.jpg

Erste Mannschaft startet in den Cup 2017/18

Das Fanionteam bekam es am Samstag im ersten Ernstkampf des Wintercups gleich mit dem Titelverteidiger und Lokalrivalen ihcSF Linth I zu tun. Zusätzliche Brisanz verleihte diesem Derby der Fakt, dass dies zugleich der erste Ernstkampf des Teams unter dem neuen Head-Coach Friedli war.

Der Traum vom ersten Titel ist ausgeträumt

Der IHC Rolling Stoned Tuggen verlor im Play-off-Final sowohl das Hin- als auch das Rückspiel (2:3, 2:6) und muss den Schweizer Meistertitel dem verdienten Sieger Laupersdorf überlassen.

NLA Finale

RST FÄHRT MIT DEM CAR NACH OLTEN ANS ERSTE FINALSPIEL GEGEN DEN HC LAUPERSDORF!! MIT ZWEI BEEINDRUCKENDEN SIEGEN IN ZWEI PACKENDEN SPIELEN GEGEN DEN IHCSF LINTH HAT SICH UNSERE 1. MANNSCHAFT DEN FINALEINZUG MEHR ALS VERDIENT.

Tuggen IV – Saisonende

Auch das letzte Saisonspiel gegen March-Höfe ging klar mit 5:2 verloren, obwohl der Start mehr erhoffen liess.

Tuggens NLA-Team gewinnt auch letztes Qualispiel

Das Fanionteam der Tuggner Inlinehockeyaner beendet die Qualifikaton auf dem hervorragenden zweiten Platz, hingegen muss die NLB-Equipe des Clubs die Playouts bestreiten.